Über das Unternehmen

Über das Unternehmen



Unternehmen Podzemlje Pece d.o.o.

Name: Podzemlje Pece, Podjetje za razvoj Turistične in muzejske dejavnosti, d.o.o.
Adresse: Glančnik 8, 2392 Mežica
Telefon: 00 386 (2) 870 01 80
Internetseite: www.podzemljepece.com
Gründer: Gradbeni materiali d.o.o., im Besitz von TAB d.o.o.
Stammkapital: 400.395 EUR

Hauptaktivitäten des Unternehmens:
Aktivitäten der Museen
Betrieb von historischen Stätten und Gebäuden und ähnlichen Attraktionen

Verantwortliche Person: Betriebsleiterin mag. Suzana Fajmut Strucl, univ. dipl. ing. geol.

Das Mežica Blei- und Zinkbergwerk war eines der letzten Blei- und Zinkbergwerke in Europa, die am Ende des 20. Jahrhunderts noch im Betrieb waren. In mehr als dreihundert Jahren verschaffte es zahlreichen Familien das tägliche Brot und hatte einen erheblichen Einfluss auf das Leben außerhalb des Bergwerkes im gesamten Bereich der Mežica Tal. Nachdem das Bergwerk geschlossen wurde, blieb immer noch ein reiches technisches, kulturelles und natürliches Erbe.

Auf Grund einer starken lokalen Initiative und des Wunsches der Mitarbeiter dieses Erbe zu bewahren, genehmigte das Unternehmen RSC Mežica v zapiranju d.o.o. das Projekt "Versicherung der Teilen der Minerallagerstätten in Mežica zum Zweck der Erhaltung des natürlichen, technischen und kulturellen Erbes". Dieses Projekt bestimmte einen Bereich im Bergwerk, der offen bleiben soll selbst nachdem das Bergwerk endgültig geschlossen ist, und der zu touristischen, Bildungs-, Forschungs- und Studienzwecken verwendet werden soll.
Die Mission des Unternehmens lautet das umfangreiche technische, natürliche und kulturelle Erbe des Bergwerks zu erhalten und es durch die Entwicklung anderer Aktivitäten zu aktualisieren und erweitern, wie z.B. Tourismus, Handwerk und Unternehmertum.

Unsere Vision ist es, ein erfolgreiches touristisches Unternehmen und Museum zu leiten, das dieses außerordentlich vielfältiges Erbe der Vergangenheit (historische Kenntnisse, Geräte, Einrichtungen ...) bewahrt und sie als Grundlage für innovative Tourismusprodukte verwendet.
Das Schaubergwerk und Museum Mežica ist seit 1997 für Besucher eröffnet. Damals wurden ein Teil des hergerichteten Bereichs im Bergwerk und ein Teil des Museums in Glančnik der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Von da an haben wir jedes Jahr regelmäßig neue und spannende Inhalte hinzugefügt. Bis Ende 2013 wurden das Schaubergwerk und Museum von 258.442 Touristen besichtigt, von denen sich 23.143 für die Bergwerkstour mit dem Fahrrad entschlossen haben.

Rund 20.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Schaubergwerk und Museum und damit zählen sie zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Koroška.
In 18 Jahre des Betriebs haben wir enge Verbindungen zu touristischen Bergwerke und Museen in Slowenien, Österreich und Italien sowie zahlreichen Fachinstitutionen, Reiseleistungsanbieter, Bildungseinrichtungen und anderen Unternehmen gegründet. Wir haben an vielen nationalen und internationalen Projekten teilgenommen. Die Gründung des grenzüberschreitenden Geoparks Karawanken/Karavanke, ein Mitglied der ENG und GGN, wurde ebenfalls von uns angestoßen.

Unser Unternehmen hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, wie z.B. die Auszeichnung Srebrni Sejalec für innovatives Produkt 2004, die vom slowenischen Tourismusverband verliehen wird. Im Jahr 2007 waren wir für das europäische Museum des Jahres nominiert und im Jahr 2012 haben wir das goldene Wappen der Gemeinde Mežica erhalten. Im Jahr 2013 hat es ein Teil unseres Angebots – die Bergwerkstour mit Kanu unter die Finalisten für die Auszeichnung Sejalec geschafft.

In 2011 waren das Unternehmen Podzemlje Pece d.o.o. und die Gemeinde Črna na Koroškem unter den Finalisten für den Titel European Destinations of Excellence - EDEN 2011. An unserem 20-jährigen Jubiläum haben wir eine Auszeichnung für gute Zusammenarbeit vom Zentrum für schulische und außerschulische Aktivitäten erhalten.





Aktuell

Videos

Meinungen der Besucher